+49(0)7044-920808

Viel Platz in der Sport-Garage des IVECO Daily 35S21

Erste Testfahrt

Ende Januar 2018 war ich in Polen mit unserem neuen Iveco Daily 35S21 um für meine Pferdefahrsport-Abteilung Ware zu holen. Es war die erste Fahrt mit dem neuen, absolut minimalistischen aktiv-caravaning-Aufbau, wie ich ihn auf der CMT gezeigt habe. Ich war gespannt wie sich alles bewähren wird.

Auf den Bildern seht Ihr die große Garage worin z.B. eine Kutsche problemlos Platz findet. Die Be- und Entladung macht durch das große Heckportal keinerlei Probleme. Airline-Verzurrschienen bieten optimalen Halt für die Ladung. Hier sieht man auch gut die hochgefahrene Hubbettkonstruktion mit einem Lattenrost in Standardgröße 160 x 200 cm und einer richtig bequemen Irisette-Matratze, natürlich auch in Standardgröße. Super Schlafcomfort, wie Zuhause.

Das Vorgängermodell des 35S21 mit dem Prototypen des aktiv-caravaning-Aufbaus hatte ich 5 Jahre lang gefahren, also habe ich auch gute Vergleichsmöglichkeiten. Der neu Iveco hat jetzt ein 8-Gang Automatikgetriebe, wieder die Luftfederung an der Hinterachse und den super 3.000 ccm Motor mit 205 PS. Also das ideale Zugfahrzeug um unseren 3,5 to Anhänger mit 8.00 m x 2.50 m x 2.50 m zu ziehen. Am meisten war ich auf das Automatikgetriebe gespannt. Wie wird es auf dem Nachhauseweg mit einem Zuggewicht von…Polizisten bitte überlesen…..mindesten 7,5 to zurecht kommen? Ich kann nur sagen: Es ist eine Wucht. Der Motor kann immer optimales Drehmoment aufbauen, die Abstufungen der einzelnen Gänge sind ideal, vom Gas weg und die Automatik schaltet sofort zurück und du hast genug Motorbremse. In Polen bin ich dann einige hundert Kilometer solo gefahren. Das Getriebe ist der Hammer. Überholen? Kurz Gas geben und du fliegst vorbei. Die einzelnen Schaltvorgänge merkst Du fast nicht und die Karre beschleunigt….abartig…..genial….macht nur Spaß. Du merkst gar nicht daß du 3.5 to bewegst. Auf dem Rückweg volle Ladung, das Hubbett mußte nach oben damit in der Garage genug Platz war für eine Kutsche und jede Menge Teile, denn der Anhänger war schon „überfüllt“. Und was meint der Motor zu dieser Last? Kein Problem, Tempomat auf knappe 90 km/h eingestellt und das Automatikgetriebe hält dich auf Speed. Die Luftfederung hält das Heck schön in der Höhe. Überladen? Nee, nee, der Arsch ist doch immer oben…grins…

Luftfederung: Das ist eine Ausstattung die Du nie bereuen wirst. Egal wieviel geladen ist liegt der Iveco immer gut auf der Straße, zum Beladen läßt Du das Heck maximal nach unten, beim Übernachten kannst Du Front- oder Hecklastigkeit im großen Umfang ausgleichen und keiner sieht wie viel Du geladen hast. Prädikat: Absolut empfehlenswert.

Großer Lacher bei der CMT:

Was ist die beste Wasserwaage um den Aktiv-Caravan ins Wasser zu stellen (natürlich ist die Waagerechte gemeint und nicht der Bodensee)? Eine nicht ganz volle Volvic Flasche aufs Küchenmodul legen und Du weißt sofort wie Dein Fahrzeug steht. Wozu eine normale Wasserwaage die man immer extra mitschleifen muß, womöglich noch suchen? Nee, nee, die Volvic-Flasche ist viel besser.

 

Schreibe mir Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.